^ nach oben

Aktuelle News

---- !! kompletter Sportbetrieb ab 02.11. wieder ausgesetzt !!! -----

Suchen & Finden

Login Form

Besucherzähler

Heute 4

insgesamt: 111299

Herzlich Willkommen beim Sportverein Mehring e.V.

hier finden Sie aktuelles von den Abteilungen

Aus der 52. Jahreshauptversammlung des SV Mehring

Monika Mayerhofer, Roswitha Leidinger und Anita Liedtke in ihren Vorstandsämtern bestätigt.....

 

Seit Mitte  März steht der SV Mehring praktisch ohne Einnahmen da, einmal von den Mitgliedsbeiträgen abgesehen, so 1. Kassier Werner Baumgartner bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend in der Mehrzweckhalle im Sportpark. Erste Vorsitzende Monika Mayerhofer konnte dazu auch Bürgermeister Robert Buchner und den Ehrenvorsitzenden des SV Mehring Walther Hinterleuthner begrüßen.

Zu Beginn ihres Berichtes  gedachten die Versammelten der acht seit der letzten Jahreshauptversammlung verstorbenen Mitglieder.  Aktuell zählt der SV Mehring 1187 Mitglieder.

In ihrem Bericht lies Erste Vorsitzende Monika Mayerhofer nochmals das Jahr 2019 Revue passieren, ein ganz normales Jahr mit Training, Wettkämpfen und Festen. Der Tag des Fußballs mit dem Aufstieg der Ersten Mannschaft in die Kreisliga war hier ein besonderer Höhepunkt. Die Sonnwendfeier war wieder ein super tolles Fest und auch die Einweihung der Flutlichtanlage am A-Platz, war ein weiterer Höhepunkt im letztjährigen Vereinsleben. Viel Betrieb herrschte beim MTB-Rennen, das zusammen mit dem Aventinus-Gymnasium hier in Mehring veranstaltet wurde. Eine gute Mitgliederwerbung war der Tag des Sportes, anlässlich des 10jährigen Bestehens des Sportparks. Wieder ein Besuchermagnet auch die Wintersonnwendfeier im Sportpark. Ein weiterer sportlicher Höhepunkt beim SV Mehring war der Aufstieg der  Ersten Damenmannschaft der Sportkeglerinnen in die Bayernliga. (Ein gesonderter Bericht folgt)

 Alle Abteilungen haben hier vorbildlich zusammengearbeitet, so die Vorsitzende. Ab Freitag den 13. März 2020 war dann alles anders. Der Sportbetrieb wurde auf die Ankündigung  der Schließung von Schulen und Kindergärten hin sofort komplett eingestellt. Es folgte ein mehrmonatiger Stillstand, ehe man ab Mitte Mai in kleinen Gruppen und unter den vorgegebenen Abstands- und Hygieneauflagen, wieder sehr vorsichtig in den Trainingsbetrieb im Freien einstieg. Monika Mayerhofer erwartet auch hier für den Herbst wenig Lockerungen. Corona wird uns auch in das nächste Jahr hinein begleiten. Sie appellierte  dabei an alle Mitglieder sich uneingeschränkt an die  Abstands- und Hygieneauflagen zu halten.

Nach erfolgreichen zehn Jahren kam man mit der Gemeinde überein, dass der Sportpark auch weiterhin vom Sportverein betrieben wird. Die ersten anstehenden Reparaturen will man kostengünstig in Eigenregie erledigen so die Vorsitzende und appelliert hier an die Mitglieder, bei einem entsprechenden Aufruf mitzuhelfen.  Es stehen Reparaturen an der Empore hinter der Schulturnhalle und bei den Kegelbahnen an.

Monika Mayerhofer bedankte sich bei allen Abteilungsleitern, Trainern und Übungsleiterinnen und Übungsleitern für die für den SV Mehring investierten Stunden. Besonders bedankte sich die Erste Vorsitzende bei ihren Vorstandskolleginnen und Kollegen für die tatkräftige Unterstützung das  ganze Jahr über.

Anschließend wartete 1. Kassier Werner Baumgartner mit seinem Kassenbericht auf. Die Ausgaben und Einnahmen des SV Mehring für das Wirtschaftsjahr 2019  ergaben demnach zusammengerechnet die stolze Summe  von 312.942 Euro. Der Einnahmeüberschuss  betrug 6.922 Euro. Seit dem Lockdown im März fehlen uns sämtliche wiederkehrenden Einnahmen, bis auf die monatliche Einspeisevergütung aus dem Betrieb der PV-Anlage, so Werner Baumgartner. So aus der Vermietung der Kegelbahnen und der Sonnwendfeier und vermutlich auch aus der Wintersonnwendfeier. Zum Glück ist in den letzten Tagen die jährliche Zuwendung des BLSV (vom Freistaat Bayern) für die Übungsleiter geflossen, wegen Corona in doppelter Höhe, sonst würde es bereits jetzt düster um die Finanzen des Vereins stehen. Die aktuelle finanzielle Situation stellt sich im Moment so dar, dass wir monatlich ca. 1.000 Euro einnehmen und diesen Einnahmen monatlich 5.000 Euro an Ausgaben gegenüber stehen. Die Ausgaben, die sich aus den Personalkosten für die Trainer, Übungsleiter, Platzwart und Reinigungskraft, sowie für Strom und Darlehenstilgung ergeben laufen weiter.

Was sich der Sportverein  auf gar keine Fälle leisten kann sind weitere laufende Belastungen, wie bei der Sportplatzpflege, so Werner Baumgartner. Der Verein ist dringend auf die Unterstützung der Gemeinde angewiesen, so der Kassier weiter. „Wir befinden uns finanzielle in einer sehr kritischen Situation“, so Baumgartner abschließend.

Geprüft hatten das  professionell aufgearbeitete Zahlenwerk des 1. Kassiers die Kassenprüfer Georg Kuon und Robert Buchner, die der Versammlung die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft vorschlugen, die umgehend einstimmig erfolgte.

Anschließend folgten die Berichte aus den 12 Abteilungen des Vereins. (Darüber folgt ein Extrabericht)

Nun stand eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge auf der Tagesordnung. Schriftführer Kurt Leidinger stellte dazu in den Vordergrund, daß diese zum letzten Mal vor 10 Jahren erhöht wurden. Einstimmig wurden dann von den anwesenden Mitgliedern ohne Diskussion ab dem 01.01.2021 folgende Jahresbeiträge beschlossen. Die bisherigen Beiträge in Klammern:

Erwachsene  75 Euro (60)

Jugendliche   38 Euro (34)

Kinder b.15 j. 28 Euro (25)

Ehegatten     110 Euro (85)

Familien        120 Euro (110)

Schüler/Azubis 38 Euro (34)    

Die anschließend reibungslos verlaufenen  Neuwahlen wurden vom ehemaligen Dritten Bürgermeister Peter Bansen geleitet.

Dabei wurde Monika Mayerhofer einstimmig für weitere zwei Jahre in ihrem Amt als 1. Vorstand bestätigt. In ihrem Amt als 2. Vorstand wurde Roswitha Leidinger einstimmig bestätigt und Anita Liedtke in ihrem Amt als 2. Stellvertretender Vorstand ebenfalls einstimmig bestätigt.

Zu  weiteren Vorstandmitgliedern wurden einstimmig gewählt: Werner Baumgartner als 1. Kassier, Andrea Böhm als 2. Kassier, Kurt Leidinger als 1. Schriftführer, Sabine Zöllner als 2. Schriftführer, Dr. Markus Merget als Jugendleiter und als Frauenbeauftragte, als einzige Neubesetzung, Annelies Visser.

Ebenfalls einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt wurden die Kassenprüfer Georg Kuon und Robert Buchner sowie Pressewart Michael Fuchs.

Anschließend wurden alle neu gewählten Abteilungsleiter von der Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt.

 

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

25 Jahre: Christoph Schmidhammer, Frank Eichinger, Matthias Hinterleuthner, Stephan Böhm, Hildegard Schmölz, Günther Planka, Joachim Sasse, Albert Pfeiffenthaler, Gisela Schatton, Regina Altenbuchner, Marianne Ganghofner, Konrad Loher, Hermine Schwarz, Konrad Schwarz, Bärbel Pachaly und Bernd Pachaly.

40 Jahre: Herbert Erber, Michael Fuchs, Fritz Schweiger, Herbert Buchner und Johann Glöcklhofer.

50 Jahre: Werner Biedersberger, Josef Eberherr, Erna Nömmer und Dieter Joschko.

Für langjährige Übungsleiter und Vorstandstätigkeit wurden geehrt: Oliver Reiss, Roswitha Leidinger, Gitti Böhm (12 Jahre Abteilungsleiter/Übungsleiter.) Kurt Leidinger (10 Jahre 1. Schriftführer) und Reinhard Böhm (10 Jahre stellv. Abteilungsleiter).

Bürgermeister Robert Buchner freute sich über die reibungslos verlaufene Jahreshauptversammlung und dankte den Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern, Trainern und Helfern für ihr Engagement. Die beschlossenen Beitragserhöhungen nannte er als einen wichtigen Schritt zur Finanzierung der laufenden Kosten. Corona wird den  SV Mehring noch länger begleiten, so der Bürgermeister, seit`s vorsichtig, wenn der  Trainingsbetrieb nach drinnen verlegt werden muss, so der Bürgermeister.

1.Vorsitzende Monika Mayerhofer dankte abschließend noch der Gemeinde Mehring und den Sponsoren des SV Mehring für die alljährliche Unterstützung. Wir sind auf die Unterstützung der Gemeinde angewiesen, was den Betrieb des Sportparks betrifft, hielt sie hier nochmals abschließend fest. Den Pächtern der Sportgaststätte Jacqueline und Bernhard Eichinger dankte sie für die immer zuvorkommende Bewirtung. mf.

Fotos:

Die neu gewählte Vorstandschaft des SV Mehring (v.l.n.r)

vorstandschaftAnnelies Visser, Andrea Böhm, Roswitha Leidinger, Werner Baumgartner, Monika Mayerhofer, Kurt Leidinger, Anita Liedkte und Sabine Zöllner.

 

Die für langjährige Mitgliedschaft Geehrten

geehrte(Fotos: M.Fuchs)

Copyright © 2020 SV-Mehring  Rights Reserved.