^ nach oben

Archiv

28 Jahre an der Spitze der Skiabteilung

Nach 28 Jahren an der Spitze der Skiabteilung des SV Mehring kandidierte Abteilungsleiter Hans Ertl bei den turnusgemäß anstehenden Neuwahlen der Abteilungsleitung nicht mehr.

Da es ihm trotz intensiver Kandidatensuche nicht gelungen ist einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin für dieses Amt zu finden  ruht  der Betrieb der Skiabteilung beim SV Mehring zur Zeit.

 

In den besten Jahren konnten an die 100 Starterinnen und Starter bei den alljährlich durchgeführten Vereinsmeisterschaften verzeichnet werden, erinnert sich Hans Ertl. Legendär auch die Siegerehrungen im Gasthaus Widmaier mit anschließendem Tanz und Musik. Daneben wurde den Winter über ein Skitraining  angeboten, es gab Skikurse für Kinder und Jugendliche, Trainingsfahrten und in Mehring am Meisterberg Schülerskirennen wenn es die Schneelage erlaubte. Doch das Interesse an all den  Aktivitäten ließ nach und die milden Winter der letzten Jahre taten ein Übriges. Zum Schluss sah sich Hans Ertl nur noch als Einzelkämpfer mit einer noch geringeren Resonanz als in den Jahren zuvor schon. Für die Vereinsmeisterschaften 2014 lagen nur noch 17 Anmeldungen vor. Wegen dieses geringen Echos und dem fehlenden Schnee wurden die Meisterschaften dann letztendlich ersatzlos gestrichen. Erfolgreich war man die letzten Jahre als Mitveranstalter des Mehringer Biathlons, der sich alljährlich einer wachsenden Fangemeinde erfreuen kann.

Mit einem Weinpräsent und einem Geschenkgutschein verabschiedete die Vorstandschaft des SV Mehring ihren langjährigen Abteilungsleiter.

Abschied Hans Ertl(Foto: Mike Fuchs)

(v..l.n.r.)2. Kassierin Andrea Böhm, Jugendleiterin Roswitha Leidinger, Hans Ertl, stellvertretende Vorsitzende Monika Mayerhofer und Schriftführer Kurt Leidinger

 

Copyright © 2020 SV-Mehring  Rights Reserved.