^ nach oben

Herzlich Willkommen beim Sportverein Mehring e.V.

hier finden Sie aktuelles von den Abteilungen

Berichte aus den Abteilungen zur Jahreshauptversammlung 2017

In 12 eigenständigen Abteilungen treiben die annähernd 1200 Mitglieder des SV Mehring regelmäßig und oft auch sehr erfolgreich Sport, dies war den Berichten der Abteilungsleiter auf der 49. Jahreshauptversammlung zu entnehmen.

Badminton hat einen starken Zulauf vor allem im Jugendbereich, regelmäßiges Training und Turnierteilnehmen stehen hier im Vordergrund, so Wolfgang Bilger, der hier für seinen verhinderten Sohn Bodo Bilger berichtete.

Die Carzy Girls, die Mädchentanzgruppe des SV Mehring gibt es seit 18 Jahren, mittlerweile in drei Altersgruppen aufgeteilt, so deren Begründerin und Leiterin Roswitha Leidinger. Seit Jahren ist das Showtanzfestival der alljährliche Höhepunkt.

Der Fußball nimmt einen großen Stellenwert beim SV Mehring ein. Die Verantwortung der Seniorenfußballer teilen sich Dieter Meilinger, Stefan Neumeier und Richard Nömaier in der Abteilungsspitze. Angestrebt wird von der Ersten Mannschaft der Aufstieg in die Kreisklasse, der letztes Jahr nur knapp verfehlt wurde. Die Zweite Mannschaft peilt den Aufstieg in die B-Klasse an. Finanzielle Unterstützung gibt es vom hauseigenen Förderverein. Angestrebt wird der Bau einer Flutlichtanlage für den A-Platz mit der auch das Kleinfeld beleuchte werden könnte. Für den 28. Mai ist ein Tag des Fußballs geplant.

Der Jugendfußball unter Jürgen Steindl hat sich als eigene Abteilung profiliert. Fünf eigenständige Mannschaften sind hier am Ball von den G- bis zu den D-Junioren. Die Altersklassen C-, B- und A-Junioren werden in einer Spielgemeinschaft mit Emmerting abgedeckt. 89 Kinder und Jugendliche werden von neuen Trainern betreut.

Gymnastik- und Kinderturnen bietet Breitensport in 14 Gruppen, acht Gruppen für Erwachsene und sechs für Kinder sind hier vereint. Zumba, Pilates, Bodystyling und Body fit ergänzen hier das breitgefächerte Angebot. Monika Mayerhofer und Brigitte Böhm leiten die zahlmäßig größte Abteilung des Vereins.

Indoor-Radln unter der Leitung von Rupert Maier und Reinhard Böhm hat im Winter 2016/17 127 Trainingsstunden und einen vierstündigen Marathon angeboten.

Der sportlich zweit erfolgreichsten Abteilung des Vereins, der Kegelabteilung mit Thomas Schmölz an der Spitze gehören 18 aktive Keglerinnen und Kegler und drei Nachwuchskegler an. Die Damen spielen in der Regionalliga Schwaben/Oberbayern und die Herren 1 peilen den Aufstieg in die Bezirksliga an, die Herren 1 spielen in der Kreisliga B. Zu den Sportkeglern gesellen sich zudem 26 Freizeitkeglerinnen und -Kegler die auf hohem sportlichem Niveau an Freizeit-Turnieren teilnehmen. Für November ist wieder eine Ortsmeisterschaft geplant. Um den Nachwuchs kümmern sich hier sehr erfolgreich Ingrid Huber und Christian Gruber.

In der OMV-Sportgruppe wird ebenfalls der Breitensport und die Fitness   groß geschrieben. Im Winter dominiert das Hallentraining im Sommer trainiert man unter anderem für den Halbmarathon in Altötting. Spinning und Volleyball ergänzen hier das Angebot. Wolfgang Bilger berichtete hier für den entschuldigten Leiter Martin Briller.

Gymnastik und Geselligkeit halten sich bei der Seniorensportgruppe die Waage. Trainingstag ist der Freitag, aber es wird auch gewandert und Ausflüge unternommen, so Margot Köppl, die für den entschuldigten Franz Eichinger berichtete.

Die mit Abstand sportlich erfolgreichste Abteilung des SV Mehring sind die Stockschützen und hier im Besonderen das Damenteam. Deutsche Meisterschaften und Europa-Cup-Siege sind hier an der Tagesordnung, so auch in diesem Winter wieder. Marion Mader, Claudia Eder, Irene Eichinger, Katja Loher und Elfriede Loher sind die erfolgreichen Sportlerinnen die sich durch nichts ablenken lassen, fleißig trainieren und so für die Fortschreibung der atemberaubenden Erfolgsbilanz sorgen, so der begeisterte Abteilungsleiter Oliver Reiss.

Von keinen solchen sportlichen Höhenflügen konnte der neue Leiter der Tennis-Abteilung Philipp Schwarzer berichten. Man trainiert auch hier regelmäßig, misst sich in freundschaftlichen Begegnungen und widmet sich sehr erfolgreich der Nachwuchsarbeit. Eine Trendwende bei der Entwicklung brachte auch der Trainingsabend für Wiedereinsteiger, verbunden mit einem kostenlosen Schnuppertraining am Donnerstag. Die Tischtennis-Abteilung hat drei Herren-Teams    im Spielbetrieb und konnte von umliegenden Vereinen zusätzliche Kräfte gewinnen. Auch am Ferienprogramm der Gemeinde nahm man Teil, so Wolfgang Bilger.

Copyright © 2017. SV-Mehring  Rights Reserved.