^ nach oben

Kegeln-News

Mehrings Damen knapp geschlagen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einem engen ersten Auswärtsspiel hatten die Keglerinnen des SV Mehring in der neuen Landesliga Süd das schlechtere Ende für sich: Bei Schwarz-Blau Burggen, die in Marktoberdorf spielen, mussten sie sich mit 5:3 knapp geschlagen geben. Zum Auftakt konnte Waltraud Häring mit 486:469 Holz den ersten Mannschaftspunkt sichern, während Karin Lotse-Hein mit einem super Ergebnis von 521:552 leider leer ausging. Im zweiten Durchgang machte Sonja Kneidl bei ihrem 491:457-Sieg wieder Boden gut, dafür war Ersatzfrau Irmgard Joschko mit 430:514 chancenlos. Auch in der Schlusspaarung ging es spannend zu: Inge Gartner holte mit einem 532:489 den dritten Punkt, Ramona Wasmaier musste ihr Spiel mit der letzten Bahn mit 485:533 abgeben. Bei Gleichstand der Mannschaftspunkte gab die Gesamtholzzahl den Ausschlag und da hatte Burggen mit 3014:2945 die Nase vorn. Am kommenden Samstag kommt die Mannschaft aus MBB-SG Augsburg nach Mehring. Die Mannschaft steht derzeit auf den zweiten Platz in der Tabelle. Im letzten Jahr musste sich die Gastmannschaft mit einer Niederlage mit nur 5 Spielerinnen geschlagen geben. Daher wird es doch ein spannendes Spiel um den Sieg werden. 

Mehrings Herren trennten sich in der Kreisklasse A vom TSV Neuötting 3:3. Den einzigen Mannschaftspunkt für die Hausherren erzielte Anton Schmölz. Dank sechs Holz Vorsprung (1958:1952) rettete der SVM das Unentschieden. Hier wird bereits am kommenden Freitag, den 21.09.2018 um 18:30 Uhr in Mehring gespielt. Hier sind unserer Herren allerdings als Gast, da die gegen die Mannschaft des TSV Marktl 1 antreten dürfen. Auch hier wird es zu einem spannenden Kampt kommen, da jeder einen Sieg auf seiner "Heimbahn" verzeichnen möchte. 

Copyright © 2019. SV-Mehring  Rights Reserved.