^ nach oben

Stockschützen-News

Mehringer Duo erzielt Gold

Bei der Deutschen Meisterschaft des Nachwuchses im Eisstock-Zielwettbewerb in Regen setzte sich ein Duo aus Mehring bestens in Szene.

Die Goldmedaille gewannen Katja Loher vom SV Mehring bei der weiblichen Jugend U 19 und Thomas Ertl (Junioren U 23), der für den EC Surheim startet. 

Katja Loher beerbte ihre Vereinskollegin Bernadette Altenbuchner als Titelträgerin. Nach spannendem Kampf setzte sie sich mit 571 Punkten knapp vor Verena Gotzler (EC Außernzell) durch, die 566 markierte. Die Entscheidung über Gold fiel erst im letzten Durchgang, in dem Loher 144, Gotzler aber lediglich 122 Zähler erzielte. Verena Ruile vom FC Penzing landete mit 526 an 3. Stelle. Weltmeisterin Altenbuchner fehlte auf nationaler Ebene, weil sie bei der "Bayerischen" nicht startete und sich damit nicht qualifizieren konnte. 

Bei den Junioren sorgte das Duell an der Spitze zwischen Thomas Ertl und Titelverteidiger Matthias Peischer (FC Penzing) für Brisanz. Ertl lag nach drei Durchgängen klar in Führung und hatte mit 177 Punkten das beste Durchgangsergebnis aller Nachwuchsstarter. Im letzten Durchgang rutschte er allerdings auf unerklärliche 131 ab. Sein Widersacher dagegen kam immer besser in Schwung und markierte 165. Am Ende standen für Ertl 636 Zähler und für Peischer 627 zu Buche. Bronze schnappte sich mit 596 Marcel Nachlinger (TSV Frauenau). Nur zwei Zähler fehlten Stefan Eder (SC Reicheneibach) zum Sprung aufs Podest.

Katja LoherThomas Ertl

Deutsche Meisterin der weiblichen Jugend U 19 und Deutscher Meister der Junioren U 23

Katja Loher vom SV Mehring und Thomas Ertl aus Mehring der für EC Surheim startet. (Foto: PNP)

Copyright © 2020 SV-Mehring  Rights Reserved.